Über 200 Flüchtlinge versorgt

Aktualisiert: 8. Juni


Während der letzten Monate, konnten wir über 200 Flüchlinge (viele Mütter, Kinder und Waisenkinder) aufnehmen. Wie ein Wunder haben uns viele mit Spenden, Essen, Matratzen und Betten geholfen. Wir sind alle zusammengerückt: Unsere Kinder und unsere Mitarbeiter. Wir haben überall nach Schlafplätzen gesucht und sie in unseren Kinderdorf-Häusern, in den Gästewohnungen und in der Mensa gefunden. Überall haben wir Betten aufgestellt oder einfach nur Matratzen auf den Boden gelegt. Wir haben alles getan, um die Menschen zu versorgen und ihnen einen Platz zu geben, an dem sie neue Kraft für den weiteren Weg schöpfen können. Viele sind schon weitergezogen. Mittlerweile lässt die Anzahl der Neuankömmlinge nach. Wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen helfen durften.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Völlig überraschend und fast noch unwirklich befinden wir uns auf einmal von einem Tag auf den anderen an der Grenze zu einem Land in dem Krieg herrscht und aus dem Menschen zu Tausenden versuchen zu fl