Feed on
Beiträge
Kommentare

“Über Berge stolpert man nicht, aber über Maulwurfshügel,” so sagt es ein chinesisches Sprichwort. Kleine unbedeutende Hindernisse haben das Potential, Beziehungen zu zerstören. Deshalb sollen wir diese “Füchse” fangen und hinauswerfen.

Wir sehnen uns nach einem tieferen Leben mit Jesus.  Wir möchten Schluss machen mit den Kompromissen – und fühlen uns doch zu schwach, dem ein Ende zu setzen.

„Unsere Weinberge“ sprechen von den Gebieten unseres Lebens, die unser geistliches Leben beeinflussen. So wie der natürliche Weinstock Lebenssaft enthält, so spricht auch der geistliche Wein unseres Lebens von dem geistlichen Leben, das dadurch strömt. Jesus sprich in Joh 15 von diesem Wein und den Reben.

Predigt: Die kleinen Füchse – Hohelied 2,15

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Neuen Kommentar hinzufügen